• Faculty of training foreign citizens

    DEKANAT FÜR DIE ARBEIT MIT DEN AUSLÄNDISCHEN STUDENTEN

    Gründungsjahr – 1949

    Wissenschaft-Prospekt, 9а, 61166, Charkow

    HNEU, das 2. Unterrichtshaus, Erdgeschoss

    Теl./Fax: +38 (057) 702-06-46

    E-mail: riu@hneu.edu.ua

    Site: www.fsf.hneu.edu.ua

    Instagram: fsf_khneu

     

    Dekan für die Arbeit mit den ausländischen Studenten, prom. Doktor der WirtschaftswissenschaftenDozent Alexandr Wladimirowitsch Sewerinow

    Die Charkower Nationale Wirtschaftsuniversität bietet ein breites Spektrum der Ausbildungsleistungen für ausländische Bürger an.

    ChNWU hat die Lizenz für:

    • Ausbildung der Ausländer für den Eintritt in die Hochschulen der Ukraine (Vorbereitungsabteilung);
    • Erbringung der Leistungen, die mit der Erwerbung der Hochschulbildung aufgrund der Befähigungsanforderungen gegenüber dem Bachelor, Spezialist und Magister verbunden sind.
    • Umschulung der Fachleute mit der Bereitstellung der zweiten Hochschulbildung; Weiterbildung in den Basisfachbereichen (Fächern);
    • Ausbildung in der Aspirantur und Doktorantur.

    Die Ausbildung der ausländischen Bürger erfolgt seit 1949 an der ChNWU. Inzwischen wurden mehr als 1500 Fachleute für 74 Länder Asiens, Afrikas, Europas und Amerikas ausgebildet; 72 von ihnen haben den Grad  PhD in Wirtschaft erworben. Unsere Absolventen haben die Stellungen von Kabinettminister, Vorsitzender des Vorstands der Nationalbank, Direktoren der Unternehmen und Gesellschaften in der Ukraine erreicht; sie unterrichten  an den Hochschulen Chinas, Vietnams, Nigerias, Polens, Deutschlands, Bulgariens, Tschechiens, der Slowakei; manche von ihnen studieren in Kanada, den USA, Russland, Frankreich, England weiter.

    Über erprobte Erfahrungen und gefestigte Traditionen verfügend,  gewährleistet die Universität qualitative Ausbildung der Fachleute des höchsten Niveaus, was ihnen erlaubt, Erfolge im Studium und künftiger Arbeit zu erreichen.

    Die Immatrikulation der ausländischen Studenten erfolgt gemäß der internationalen Verträge der Ukraine, der allgemein staatlichen Programme, Verträge der Lehranstalten mit den juristischen und  natürlichen Personen. Die Unterlagen über die vorangehende Bildung müssen laut der Gesetzgebung des Ausgabelandes genehmigt und ordnungsgemäß legalisiert werden, wenn nichts Anderes durch internationale Abkommen der Ukraine zwecks deren Nostrifikation im Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine vorausgesehen ist.

    Für die Einreise in die Ukraine gilt vom 01. Juni bis zum 01. November die Einladung in Urschrift als Grundlage für die Erledigung des Einreisevisums; die Einladung wird durch das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine oder durch die Hochschule auf der vom Ministerium festgestellten Ordnungsweise ausgestellt.

    Die Ausländer werden nach den Ergebnissen des Vorstellungsgesprächs und aufgrund des entsprechenden Vertrags in die Hochschulen immatrikuliert.