• Findet das TREFFEN mit dem Koordinator des STIPENDIENPROGRAMMS der DEUTSCHEN WIRTSCHAFT für die UKRAINE für PRAKTIKA in DEUTSCHEN UNTERNEHMEN Herrn ANDRIY GONCHARUK statt

    26.11.2019 um 14.00 im Raum А4 findet das TREFFEN mit dem Koordinator des STIPENDIENPROGRAMMS der DEUTSCHEN WIRTSCHAFT für die UKRAINE für PRAKTIKA in DEUTSCHEN UNTERNEHMEN Herrn ANDRIY GONCHARUK statt

    Das Programm bietet Studierenden und jungen Graduierten aus der Ukraine die Möglichkeit, ein mehrmonatiges Betriebspraktikum in führenden deutschen Unternehmen zu absolvieren.

    Bewerbungsvoraussetzungen: Studenten/-innen höherer Semester – mindestens das 4. Semester muss schon abgeschlossen sein sowie junge Graduierte (BA, MA, PhD) mit oder ohne erste Arbeitserfahrung sind zur Bewerbung zugelassen. Die Bewerber müssen die ukrainische Staatsangehörigkeit haben, an einer lokalen Universität eingeschrieben sein oder (im Fall von Graduierten) als Studenten an einer ukrainischen Universität studiert haben. Altersgrenze: 30 Jahre.

    Der Studienschwerpunkt der Bewerber/-innen sollte in einem der folgende Bereiche liegen: Wirtschaftswissen-schaft, Finanzen/Versicherungen, Logistik,  IT und Computertechnik, Business Administration  usw.. Sichere Kenntnisse der deutschen und/oder englischen Sprache werden vorausgesetzt. Sprachzertifikate sind nicht erforderlich.

    Die Bewerbungen sind bis zum 15. Juni 2020 einzureichen, entweder in deutscher oder englischer Sprache an: Bewerbungen-GIZ-Stipendienprogramm-Ukraine@giz.de Die Praktika beginnen am 1. Februar 2021. Für mehr Details siehe die Webseite: http://stipendienprogramm-ukraine.de

    Das Programm wird durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Die Industrie- und Handelskammer der Ukraine (Kyiv) und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ GmbH) sind für dessen Implementierung zuständig.

    KONTAKT

    Andriy Goncharuk (Project coordinator),  Tеl.: +38 044 584 28 29,  E-Mail: ag-ier@ucci.org.ua,  goncharuk@live.de

    • 22.11.2019